Bootstauchen in Kroatien – jetzt buchbar

Auch in diesem Sommer bietet die HSP-Tauchschule wieder eine Tour nach Kroatien an. Vom 8. bis 15. September 2018 geht es wie in den Vorjahren auf die Insel Krk in der nördlichen Adria.

Geplant sind vier Tagesausfahrten mit dem Boot zu den schönsten Spots der Gegend. Auf dem Boot gibt es genug Platz, auf der Hin- und Rückfahrt sowie zwischen den Tauchgängen die kroatische Sonne zu genießen. Zu den vier Tagesausfahrten mit je zwei Tauchgängen kommen ein Landtauchgang sowie als Highlight ein Wracktauchgang zur „Peltastis“ einem gesunkenen Frachter vor der Küste der Insel. Dieser Tauchgang ist neu im Programm der beliebten Tour. Insgesamt sind somit zehn Tauchgänge geplant. Das Wasser des Mittelmeers ist rund um die Insel Krk im September in der Regel zwischen 20 und 27 Grad warm.

Die Insel ist sowohl mit dem Flugzeug (Flughafen Rijeka), als auch mit dem Auto gut zu erreichen. Ähnlich wie in Cadaqués ist die Unterbringung in Appartements geplant, somit ist auch Selbstverpflegung möglich. Die Tour richtet sich an Taucher, die mindestens über ein OWD/CMAS*-Brevet verfügen. Eine Anfängerausbildung ist nicht vorgesehen.

Hier geht es zur Buchungsseite des HSP.